Baby-Apps: Die besten Apps für Eltern zur Babyentwicklung & Co.

Anzeige
Baby-Apps: Die besten Apps für Eltern zur Babyentwicklung & Co.
Anzeige

Wir haben schon früher über Apps berichtet, die in der Schwangerschaft sinnvoll sind. Aber auch wenn das Baby endlich da ist, kann man sich das Leben mit Hilfe einiger Apps erheblich leichter machen.

Baby Tracker

Baby-Apps: Die besten Apps für Eltern zur Babyentwicklung & Co.
Quelle: www.nighp.com/babytracker

Wenn man zum ersten Mal ein Neugeborenes in den Armen hält, überkommt einen ein großes Verantwortungsgefühl. Man möchte sichergehen, dass es dem kleinen Baby gut geht und möchte sicherstellen, dass es das bekommt, was es braucht. Baby Tracker ist eine wirklich gute App, um sich einen Überblick über die ganz basalen Bedürfnisse eines Babys zu verschaffen. Mit Baby Tracker kann man einfach und bequem eine Übersicht darüber erstellen, wann das Baby was zu trinken bekommt, wann und was es in die Windel gemacht hat, wie der Schlaf tagsüber und in der Nacht war und vieles mehr. Wenn man stillt, kann man außerdem angeben, wie lange das Baby an welcher Brust getrunken hat oder die App kann einen daran erinnern, wann es Zeit für das nächste Fläschchen ist. Auch welcher Brei das Baby zu welchem Zeitpunkt gegessen hat, kann hier festgehalten werden. Die App bildet ein umfangreiches Protokoll, worin festgehalten werden kann, was das Baby zu welchem Zeitpunkt gemacht hat. Gerade am Anfang, wo es wichtig ist darauf zu achten, ob das Baby sich richtig entwickelt, ist diese App Gold wert.

Wachstum

Baby-Apps: Die besten Apps für Eltern zur Babyentwicklung & Co.
Quelle: www.growthapp.net

Die App Wachstum hält, wie der Name der App es schon sagt, dass Wachstum des Kindes fest. Die App ist an sich sehr simpel, aber man bekommt hiermit einen super Überblick darüber, wo sich das Kind in seiner Wachstums-Entwicklung gerade befindet. Man gibt in dieser App ganz einfach das Gewicht, die Größe und den Kopfumfang des Kindes ein und die App zeigt einem eine tabellarische Übersicht aller Einträge an, woraus man sehen kann in welcher Perzentile das eigene Kind sich befindet. Darüber hinaus kann man sich die Daten in Wachstumskurven anzeigen lassen und so auf einfache Weise  verfolgen, ob das Kind auf seiner Wachstumskurve bleibt oder ob es darüber oder darunter fällt – genau so, wie es auch im U-Heft zu sehen ist. Allerdings erhält man mit dieser App einen eindeutigen Prozentual-Wert, so dass man nicht die Handschrift des Kinderarztes entziffern muss. Eine simple, aber wertvolle App, um das Wachstum der Kleinen im Auge zu behalten.

Oje ich wachse

Baby-Apps: Die besten Apps für Eltern zur Babyentwicklung & Co.
Quelle: www.ojeichwachse.de

Oje, ich wachse ist das wohl bekannteste Buch zum Thema Entwicklung von Babys und Kleinkinder. Die App beruht auf dem Buch und zeigt die Meilensteine der Kindes-Entwicklung an. Das Konzept beruht darauf, dass jedes Kind anhand von seinem errechneten Geburtstermin zu bestimmten Zeitpunkten bestimmte Entwicklungssprünge durchläuft. Somit kann man anhand von der App erkennen, wann das Kind zu welcher Zeit einen Entwicklungsschub durchläuft. So lässt sich erklären, warum das Kind vielleicht plötzlich sehr weinerlich oder unruhig ist. Zudem beschreibt die App, was in dem entsprechenden Schub passiert und was die Anzeichen dafür sind. Hier wird kurz und prägnant erklärt, wie man am besten mit dem Kind in dieser Phase umgeht und welche neuen Fähigkeiten das Kind nach dem Sprung erlernt hat. Diese App ist erstaunlich präzise und wirklich sehr sinnvoll, wenn es darum geht, das Kind in seiner Entwicklung zu begleiten und die einzelnen Entwicklungsphasen zu erkennen und zu verstehen.

White Noise Free

Baby-Apps: Die besten Apps für Eltern zur Babyentwicklung & Co.
Quelle: www.tmsoft.com

Schlafmangel kann selbst die entspanntesten Eltern zur Verzweiflung bringen. Babys halten sich nicht an die gewohnten Schlafmuster der Eltern und haben oft Schwierigkeiten dabei, in den Schlaf zu finden. Hierbei kann die White Noise Free-App helfen. Babys sind über die vielen Monate in der Gebärmutter an das Rauschen des Blutkreislaufes der Mutter gewöhnt worden und empfinden dieses Geräusch als sehr beruhigend. Die White Noise App simuliert dieses Rauschen und kann ein weinendes oder unruhiges Baby oft schnell beruhigen und in den Schlaf begleiten. Hier gilt es nur auszuprobieren, ob das eigene Baby am besten auf ein einfaches Rauschen reagiert oder vielleicht lieber das Rumoren einer Waschmaschine hört.

Babyphone Deluxe

Baby-Apps: Die besten Apps für Eltern zur Babyentwicklung & Co.
Quelle: www.babyphoneweb.com

Wenn das Baby endlich eingeschlafen ist und man es zudem noch erfolgreich im Bettchen hat ablegen können, dann möchte man natürlich sicherstellen, dass es dem Baby auch weiterhin gut geht, obwohl man den Raum bereits verlassen hat. Hier kommt die Babyphone Deluxe-App ins Spiel. Anders als beim klassischen Babyphone braucht man hier nichts anderes als die Babyphone Deluxe-App, um das Baby während des Schlafens zu überwachen. Hierzu lädt man die App auf ein Smartphone herunter und legt das Telefon zu dem schlafenden Baby. Die App nimmt nun alle Geräusche auf und sendet diese per Anruf weiter an das Telefon der Eltern. So können sie schnell reagieren, falls das Baby aufwacht und unglücklich ist. Mit der App ist die Schlafüberwachung überall flexibel einsetzbar und somit eine wirklich sinnvolle Sache.

Es gibt sicherlich noch weitere gute Apps auf dem Markt. Wenn ihr weitere Tipps habt, die ihr gerne weitergeben möchtet, dann schickt uns gerne eine E-Mail.